• banner_HP_BBS3.jpg
  • banner_HP_BBS1.jpg
  • banner_HP_BBS2.jpg
  • banner_HP_BBS6.jpg
13 | 12 | 2018

Simone, seit wann schießt du?
Seit ich 6 bin. Ab dann kann man nämlich an unserem Schützenfest beim Kinderkönigschießen mitmachen.
Auch die Kinder schießen also beim Schützenfest in Lonnerbecke ihren König oder ihre Königin aus?
Genau, und die Jugendlichen auch.
Und hast du schon mal gewonnen?
Ja, ich war schon zweimal Kinderkönigin, mit 9 und mit 13 Jahren. Und mit 14 war ich dann auch einmal Jugendkönigin.
Wie kamst du zum Schießen im Schützenverein?
Meine ganze Familie macht das. Mein Vater ist der Präsident vom Verein, meine Mutter ist Hallenwartin und auch aktiv, und meine ältere Schwester schießt auch. Einmal waren wir beide sogar im Stechen.
Die Frauen sind bei den Lonnerbecker Schützen also total gleichberechtigt?
Ja, das stimmt. Einmal war sogar eine Frau Schützenkönigin.
Du bist aber nicht nur einmal im Jahr beim eigenen Schützenfest aktiv ...
Nein, wir treten auch bei zwei Festen in der Nachbarschaft mit an und marschieren mit. Ich mach das in diesem Jahr übrigens zum ersten Mal in Uniform, die hab ich zum Geburtstag bekommen.
Und ich weiß, dass du auch Teil einer Mannschaft bist ...
Ja, die Schützenvereine melden Schießsport-Teams beim Schützenkreis Nordwest an. Ich bin zurzeit in unserer Jugendmannschaft. Ungefähr von Oktober bis Februar geht die Wettkampfsaison. Dann haben wir einmal in der Woche ein Übungsschießen und ca. einmal im Monat einen Wettkampf gegen andere Teams.
Wie läuft das ab?
In einem Wettkampf hat jeder 20 Schuss auf eine 10er-Scheibe, man kann also maximal 200 Ringe erreichen. Im Schnitt hatte ich zuletzt 193. Und von vier Mannschaften sind wir diesmal Zweite geworden. Fast hätte es zum Sieg gereicht. Aber dafür habe ich schon dreimal Einzelpokale gewonnen.
Und bald steht wieder das Lonnerbecker Schützenfest an!?
Ja, Ende Juni. Lonnerbecke ist ja ganz klein, unter 200 Einwohner. Aber im Schützenverein sind irgendwie fast alle. Übrigens auch noch Herr Fögeding.
Dann kann es also sein, dass du in diesem Jahr wieder Jugendkönigin wirst, und Herr Fögeding wird Schützenkönig der Erwachsenen?
Theoretisch ja.
Dann wünschen wir dir viel Erfolg, weiter viel Spaß mit deinem spannenden Hobby – und mit Herrn Fögeding reden wir mal :-)

Aktuelle Beiträge
Vom Junkie zum Ironman

Vom Junkie zum Ironman

„Sind Sie wirklich der Junkie?“ – erstaunte Blicke unter den Schülern. Vor ihnen steht Andreas Niedrig, 51, freundliches Lächeln, durchtrainiert. „Ja, das war ich“. Doch der Reihe nach: Ende November…
Karriere an unserer BBS: BGJ, Groß- und Außenhandel, FOW – und heute: Finanzminister

Karriere an unserer BBS: BGJ, Groß- und Außenhandel, FOW – und heute: Finanzminister

Am Tisch mit Kaffee, Keksen, Schulleiter Grosse, Lingens Erstem Bürgermeister (und unserem ehemaligen Koordinator Tellmann) sowie mit Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers. Das hat schon was.
Vermögen und Schuhgröße - Besuch bei der Haspa und  bei Donner & Reuschel

Vermögen und Schuhgröße - Besuch bei der Haspa und bei Donner & Reuschel

Hamburg, 05.11.2018: Wild entschlossen machten wir uns auf den Weg in die Hansestadt. Zu „wir“ zählten Busfahrer Burkhard und seine 26-köpfige Bänker-Besatzung, die als Ziel die Hamburger Sparkasse und das…
Kuhl und zufrieden: Unsere neue Kollegin

Kuhl und zufrieden: Unsere neue Kollegin

Stefanie Kuhl wurde 1988 in Haselünne geboren und wuchs in Wettrup auf. Nach der OS ging sie aufs Leoninum nach Handrup und absolvierte mit den LKs Deutsch und Englisch ihr…
Gemeinschaftsprojekt „Informatik und Kultur“ in der FOI2-1 im Schuljahr 2017/2018

Gemeinschaftsprojekt „Informatik und Kultur“ in der FOI2-1 im Schuljahr 2017/2018

„Wir machen ein Gemeinschaftsprojekt!“ – so beschlossen die 14 Schüler der FOI (Fachoberschule Wirtschaft+Verwaltung – Schwerpunkt Informatik) die im Rahmen des Lernfeld 4 zu erstellende Projektarbeit anzugehen. Flugs war ein…
Schulträger

Facebook

Unsere Partner